06.04.2010: Kommt staunen! – Familiennachmittag in der INSPIRATA

PRESSEMITTEILUNG  vom 06.04.2010:

Kommt staunen! – Familiennachmittag in der INSPIRATA

Leipzig, 6. April 2010

Zum gemeinsamen Knobeln, Experimentieren und Entdecken lädt die Mathe-Ausstellung INSPIRATA am kommenden Samstag von 15.00 bis 18.00 Uhr alle Neugierigen und Wissbegierigen ein. Die Ausstellung am Deutschen Platz 4 bietet mit über 60 Mitmach-Exponaten sowohl Kindern als auch Erwachsenen zahlreiche Möglichkeiten, Mathematik und Naturwissenschaften auf spielerische und spannende Weise zu entdecken. Der Eintritt beträgt 3,00 Euro pro Erwachsenen, 2,00 Euro für Kinder.

Für Schulklassen und Gruppen ist die Ausstellung täglich nach Voranmeldung geöffnet. Von thematischen Führungen, Workshops, Vorträgen und Lehrerfortbildungen bis hin zum Kindergeburtstag und bietet sie vielfältige Möglichkeiten, sich mit mathematisch-naturwissenschaftlichen Themen zu befassen.

Interessierte Einzelbesucher und Familien haben an jedem zweiten Samstag im Monat die Möglichkeit, Matheluft zu schnuppern.

Die INSPIRATA gründet sich auf eine Initiative engagierter Leipzigerinnen und Leipziger zum Jahr der Mathematik 2008. Sie wird unterstützt durch die Universität Leipzig, die Sächsische Bildungsagentur, das Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften, die Deutsche Hochschule für Telekommunikation, die Leipziger Schülergesellschaft für Mathematik, die Deutsche Telekom-Stiftung und zahlreiche weitere Partner.

Öffnungszeit am Samstag, dem 10. April 2010 von 15.00 bis 18.00 Uhr

Veranstaltungsort: INSPIRATA Zentrum für mathematisch-naturwissenschaftliche Bildung e.V.
Deutscher Platz 4, 04103 Leipzig
Eingang G, 3. Etage

www.inspirata.de

Kontakt:
Jana Gregor
Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften
Tel. 0341 / 99 59 650 oder 0170 222 80 49
Fax 0341 / 99 59 658
Email: jgregor@mis.mpg.de
http://www.mis.mpg.de

08.03.2010: Feierliche Eröffnung der INSPIRATA am neuen Ort auf der Alten Messe

PRESSE-EINLADUNG  vom 08.03.2010:

Feierliche Eröffnung der INSPIRATA am neuen Ort auf der Alten Messe

Leipzig, 8. März 2010

Die mathematisch-naturwissenschaftliche Mitmach-Ausstellung INSPIRATA hat am Wissenschaftsstandort Deutscher Platz ein neues Domizil bezogen. Aus diesem Anlass findet eine
Feierliche Eröffnungsveranstaltung statt
am Mittwoch, dem 10. März 2010 ab 16:00 Uhr in den Räumen der INSPIRATA
Deutscher Platz 4, Eingang G, 3. Etage, 04103 Leipzig

Vertreter von Presse und Medien sind hierzu herzlich eingeladen.

Ausgewählte Programmpunkte:
Eröffnung und Grußworte
Zauberhafte Seifenblasen mit Jo Alkano, Seifenblasenkünstler
Roboter in Aktion – Projektarbeit im MINT-Bereich mit Schülern des Reclam-Gymnasiums Leipzig
Eigensinnige Roboter mit Prof. Dr. Ralf Der, Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften, Leipzig

Getreu dem Motto der INSPIRATA „Erleben, Staunen, Experimentieren“ erleben die Gäste einen informativen Nachmittag rund um die Ausstellung, deren Partner und Förderer, das Konzept und die verschiedensten Angebote.

Die INSPIRATA ist ein Projekt der Nachwuchsförderung und -gewinnung im MINT-Bereich, das mit und nach dem Wissenschaftssommer im Jahre 2008 angeschoben wurde. Herzstück der INSPIRATA ist eine mathematisch-naturwissenschaftliche Mitmachausstellung, die in den 1,5 Jahren ihres Bestehens über 8 000 Schülerinnen und Schüler in ihren Bann gezogen hat. Zudem war sie an verschiedenen stadtweiten Events, so im Rahmen der Aktivitäten im Uni-Jubiläumsjahr, beteiligt. Zum Ende des Jahres 2009 – mit dem Auslaufen der Mietverträge im Interim am Brühl – sah es jedoch lange so aus, als ob die Lichter für immer ausgehen. Doch nun ist ein neuer Ort auf der Alten Messe gefunden und der Umzug bewältigt und die INSPIRATA empfängt ihre Besucher am Wissenschaftsstandort Deutscher Platz.

Um Anmeldung per email wird gebeten: jgregor@mis.mpg.de

Kontakt:
Jana Gregor
INSPIRATA Zentrum für mathematisch-naturwissenschaftliche Bildung
Deutscher Platz 4, 04103 Leipzig
c/o Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften
Tel. 0341 – 9959 650 oder 0170 2228049
Mail: jgregor@mis.mpg.de

28.10.2009: Droht der beliebten Mitmach-Ausstellung INSPIRATA das Aus?

PRESSEMITTEILUNG vom 28.10.2009:

Droht der beliebten Mitmach-Ausstellung INSPIRATA das Aus?

Seit Herbst 2008 gibt es in Leipzig ein mathematisch-naturwissenschaftliches Mitmach-Projekt für Groß und Klein – die Inspirata. Mehr als 6.500 Personen, unter ihnen 2000 Ferienpass-Besucher und über 100 Schulklassen, folgten seitdem dem Motto „Erleben, Staunen, Experimentieren“. Sie entdeckten eine Ausstellung, in der das sonst so trockene Schulfach Mathematik auf erstaunliche Weise experimentell und spielerisch veranschaulicht wird.

Doch jetzt droht der Inspirata aufgrund fehlender finanzieller Unterstützung das Aus!

Der Verein, der das Projekt trägt, ist ausschließlich ehrenamtlich organisiert von Dozenten und Studenten der Universität Leipzig, von Mitarbeitern des Max-Planck-Instituts für Mathematik in den Naturwissenschaften, der Hochschule für Telekommunikation, der Sächsischen Bildungsagentur und weiterer Bildungseinrichtungen in Leipzig. Zudem engagieren sich zahlreiche Lehrer, Eltern und interessierte Bürger im Verein. Die Schulklassen werden von Lehramtsstudenten der Universität betreut.

Der Erfolg der Inspirata begründet sich in der engen Vernetzung des Projektes mit den beteiligten Partnern vor Ort und ganz besonders in der intensiven Zusammenarbeit mit den Lehrern der Leipziger Schulen. Dabei ist die Inspirata viel mehr als eine einfache Ausstellung. Sie ist ein außerschulischer Lern- und Entdeckungsort für Schüler, ein Ort für Fortbildung und alternative Unterrichtsgestaltung für Lehrer, ein Ort der engen Verknüpfung von Theorie und Praxis, der Berufsvorbereitung für Studenten und nicht zuletzt ein kleines Freizeitparadies für Familien.

Die Lehrer schätzen zudem die zentrale Lage im Brühl-Center (Brühl 34-50), keine 5 Minuten vom Hauptbahnhof entfernt, da dies die Integration eines Ausstellungsbesuchs in den täglichen Schulablauf vereinfacht bzw. überhaupt erst möglich macht. Doch der Mietvertrag läuft nur noch bis Ende des Jahres. Eine Weiteranmietung ist nicht möglich, für andere innenstadtnahe Räumlichkeiten fehlt das Geld.

Auf den derzeit 400 Quadratmetern wird neben einer großen Mitmachausstellung auch ein großer Raum mit Spielen rund um die Mathematik sowie verschiedene Workshops geboten, in denen Mathematik und Naturwissenschaften mit den eigenen Händen „begriffen“ werden können. Wird nicht bald ein neuer Raum gefunden, ist das Ende dieser für Leipzig einzigartigen Attraktion besiegelt.

Der Verein sucht dringend neue Räume in zentraler Lage und finanzielle Unterstützung.

Helfen Sie mit, dieses Juwel für Leipzig und die Region zu erhalten!

Alle Informationen finden Sie unter www.inspirata.de

Kontakt:
INSPIRATA – Zentrum für mathematisch-naturwissenschaftliche Bildung e.V.
Brühl 34-50
04109 Leipzig

Jana Gregor
c/o Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften
Tel: 0341 – 9950 650 oder 0170 2228049
Mail: jgregor@mis.mpg.de

9. Schönefelder Frühlingsfest – 09.05.2010

Am 9. Mai 2010 von 10 bis 18 Uhr begab sich die INSPIRATA hinaus ins Grüne – zum Schönefelder Frühlingsfest.
Am Stand unserer Ausstellung bot sich allerlei Interessantes und Spannendes aus der Welt der Mathematik und der Naturwissenschaften.
Viele Besucher kamen staunen!

Das jährliche Schönefelder Frühlingsfest wird organisiert von der  AG „Handel, Handwerk und Gewerbe“ Schönefeld, dem Bürgerverein Schönefeld e.V. und dem „Christlichen Verein Junger Menschen e.V. Leipzig“ in Zusammenarbeit mit den Schönefelder Kirchgemeinden. Ziel des Festes ist es, den Schönefeldern und ihren Gästen aus Leipzig und Umgebung den Stadtteil in seiner Vielfalt zu präsentieren. Gleichzeitig werden Spenden für gemeinnützige Zwecke gesammelt und die überschüssigen Einnahmen aus dem Fest gehen am Ende an ehrenamtlich arbeitende Einrichtungen und Vereine, welche mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.
Weitere Informationen gibt es hier: www.fruehlingsfest-leipzig.de

Die INSPIRATA als ehrenamtlicher Verein konnte sich in diesem Jahr über eine Spende vom Schönefelder Frühlingsfest freuen – wir danken ganz herzlich!

FrühlingsfestFrühlingsfest
FrühlingsfestFrühlingsfestFrühlingsfest

Ferien(pass)angebote – Sommerferien 2010

In den diesjährigen Sommerferien vom 28.06. bis 06.08.2010 besuchten uns (bei tropischer Hitze und Badewetter) fast 800 Kinder (davon über 550 mit dem Ferienpass der Stadt Leipzig) und ca. 300 Erwachsene; ca. 44% der Kinder waren mit (Hort- o.ä.) Gruppen gekommen, die anderen zu den Öffnungszeiten für Familien und Einzelbesucher.

Es galten folgende Öffnungszeiten der INSPIRATA:
– für Gruppen (Schulhorte u.a.):
(wie immer nur nach rechtzeitiger Voranmeldung!)
montags bis freitags jeweils 10 bis 12 Uhr
– für Familien und Einzelbesucher:
dienstags und donnerstags jeweils 13 bis 16 Uhr
sowie
am 10.07. (Sa.) von 15 bis 18 Uhr

Die INSPIRATA war wieder im Ferienpass-Programm der Stadt Leipzig, und mit dem entsprechenden Ferienpass-Abschnitt war der Eintritt für die Schulkinder kostenlos!