Geschwister-Scholl-Gymnasium Taucha – INSPIRATA-Besuch

„INSPIRATA-Besuch“ (26.04.2012):

„Wir, die Klasse 5d, haben am 26. April 2012 im Rahmen eines Projekttages des Mathematikunterrichts die Inspirata in Leipzig  besucht. Die Inspirata ist eine mathematisch-naturwissenschaftliche Erlebnisausstellung, in der experimentiert, geknobelt und gestaunt werden kann.

Wir haben dort Würfel und Würfelnetze untersucht. Ziel war es dabei, dass am Ende des Projekttages jeder Schüler unserer Klasse einen eigenen Soma-Würfel bauen und als Knobelspiel mit nach Hause nehmen konnte.

Zunächst beschäftigten wir uns mit kleinen Holzwürfeln und haben ausgehend davon, verschiedene mögliche Würfelnetze entworfen. Jeder von uns hat anschließend aus einem Würfelnetz eine Verpackung für seinen späteren Soma-Würfel gebastelt – der Kreativität und gestalterischen Freiheit waren dabei keine Grenzen gesetzt, wodurch sehr einfallsreiche und originelle Verpackungen entstanden sind. Im nächsten Schritt übten wir das Zeichnen von Würfeln und aus Würfeln zusammengesetzten Körpern auf sogenanntem Isometriepapier. Diese Art Körper zu zeichnen war für uns eine echte Entdeckung!

Nach einer kleinen Frühstückspause ging es dann an das Basteln der einzelnen Bausteine für den Soma-Würfel. Dazu haben wir die kleinen Holzwürfel nach einer Bauanleitung zusammengeklebt. Das hat uns sehr viel Spaß gemacht, man musste allerdings sehr aufpassen dabei keinen Fehler zu machen, damit die Einzelteile des Soma-Würfels später auch zusammengefügt werden konnten.

*  *  *

In der anschließenden Pause hatten wir das Vergnügen, uns optische Täuschungen in einem Ausstellungsraum der Inspirata anzusehen. Besonders gut haben uns dabei die Resonanzklangschale, Kaleidoskope und verschiedene optische Täuschungen mit Spiegeln gefallen.

Nach der Pause konnte jeder  von uns versuchen, seine Einzelteile zu einem Soma-Würfel zusammenzubauen. Wer das geschafft hatte, knobelte an weiteren geometrischen Körpern, wie etwa einer Kaskade, die sich ebenfalls aus den Einzelteilen eines Soma-Würfels herstellen lassen.

Nach 5 erlebnisreichen Stunden haben wir uns auf den Rückweg nach Taucha gemacht und können euch die Inspirata als Mitmach-Museum für Groß und Klein auf jeden Fall weiterempfehlen!

(Vincent Neef und Pascal Neumann, Klasse 5d)“

Quelle: http://www.sn.schule.de/~gym-taucha/joomla/index.php?option=com_content&view=article&id=515:inspirata-besuch&catid=56:2-halbjahr-201112&Itemid=14

Grundschule Borsdorf – Pädagogischer Tag der Lehrerinnen in der INSPIRATA

„Wirklichkeit oder optische Täuschung?“ (Nov. 2011)

„Mit dieser Frage beschäftigten sich die Lehrerinnen zu ihrem pädagogischen Tag und besuchten die „Inspirata“ in Leipzig. Nach verschiedenen Knobeleien und Spielen rund um die Mathematik folgte ein ausgiebiger Rundgang durch alle Räume. Wir erlebten so manche Überraschung und waren verblüfft, wie schnell sich unsere Sinne täuschen lassen. Alle waren sich einig: Dieser Besuch hat sich wirklich gelohnt! Übrigens gestaltet die „Inspirata“ auch Kindergeburtstage.“

(geschrieben: K. Schneider – 2. November 2011)

Quelle: http://www.grundschule-borsdorf.de/2011/11/wirklichkeit-oder-optische-tauschung/

12.04.2012: Kommt staunen! – Familiennachmittag und erweiterte Öffnungszeiten in der INSPIRATA

PRESSEMITTEILUNG vom 12.04.2012:

Kommt staunen! – Familiennachmittag und erweiterte Öffnungszeiten in der INSPIRATA

Leipzig, 12. April 2012

„Erleben, Staunen, Experimentieren“ heißt es auch am kommenden Samstag von 15.00 bis 18.00 Uhr in der INSPIRATA am Deutschen Platz 4, Eingang G, 3. Etage. Alle Neugierigen und Wissbegierigen sind zum traditionellen Familiennachmittag eingeladen, um gemeinsam zu knobeln und zu experimentieren. Über 100 Mitmach-Exponate aus den Bereichen Mathematik und Naturwissenschaften warten darauf, von Kindern und Erwachsenen auf spannende Weise erkundet zu werden. Der Eintritt beträgt 3,50 pro Erwachsenen, 2,50 für Kinder, Familienkarten à 10,00 Euro.

Aufgrund der großen Nachfrage wird die INSPIRATA ihre Öffnungszeiten für Einzelbesucher und Familien erweitern. Von Anfang Mai bis einschließlich 19. Juli ist die Ausstellung zusätzlich an jedem Donnerstag von 15.00 bis 18.00 Uhr geöffnet, Christi Himmelfahrt ausgenommen.

Für Schulklassen und Gruppen ist weiterhin täglich nach Voranmeldung geöffnet. Neben klassischen Ausstellungsbesuchen sind auch thematische Führungen, Workshops, Vorträge und Lehrerfortbildungen bis hin zu Kindergeburtstagen buchbar.

Informationen und Anmeldung für Gruppen unter:
www.inspirata.de

Veranstaltungsort:
INSPIRATA – Zentrum für mathematisch-naturwissenschaftliche Bildung e.V.
Deutscher Platz 4, 04103 Leipzig
Eingang G, 3. Etage

Kontakt für Besucher:
INSPIRATA
Telefon: 0341 1259757
E-Mail: kontakt@inspirata.de

Pressekontakt:
Jana Gregor
Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften
Telefon: 0341 9959 650 oder 0170 2228049
E-Mail: jgregor@mis.mpg.de

Türöffner-Tag mit der „Maus“ – 03.10.2012

Die „Sendung mit der Maus“ hatte für den Feiertag am 3. Oktober 2012 wieder einen „Türöffner-Tag“ angeregt. Gemeinsam mit dem Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften beteiligte sich die INSPIRATA gern mit folgender Einladung an alle „Maus-Fans“:

Max-Planck-Forscher in der INSPIRATA

Hallo, ihr neugierigen und entdeckungsfreudigen Maus-Fans,

habt ihr Lust, einen Tag lang Wissenschaftler zu sein? Am 3. Oktober von 14.00 bis 18.00 Uhr laden wir euch zum gemeinsamen Erleben, Staunen, Experimentieren in die Mitmach-Ausstellung INSPIRATA ein. Wir Forscher des Max-Planck-Instituts für Mathematik in den Naturwissenschaften und studentischen Betreuer freuen uns auf euch, um die zahlreichen mathematisch-naturwissenschaftlichen Exponate und Experimente zu erkunden.

Kleine und große Forscher von 6 bis 16 (oder gerne auch älter) sind herzlich willkommen.

Für die kleinsten Mäuse dreht sich alles ums „Spielen und Staunen“. Ihr könnt euch in unserem Spiele-Raum austoben, geometrische Figuren erkunden oder auch selbst aus Ornamenten  kleine Kunstwerke gestalten.

Größere Maus-Fans können anhand ganz besonderer Büroklammern erkunden, warum bestimmte Materialien ein Gedächtnis haben. Auch werdet ihr von unseren verblüffenden optischen Täuschungen begeistert sein , die ihr entweder ausprobieren oder auch selbst bauen könnt, um dann wiederum eure Eltern und Geschwister zu verblüffen.

Auf  Computerfreaks wartet mit Python-Turtle eine kleine Schildkröte, die gerne von euch programmiert und auf Entdeckungsreise am Bildschirm geschickt werden möchte.

Selbstverständlich sind auch alle anderen Bereiche der Ausstellung offen und können nach Herzenslust erkundet werden.

Die INSPIRATA öffnet ihre Türen am 3. Oktober von 14.00 bis 1 8.00 Uhr.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

INSPIRATA – Zentrum für mathematisch -naturwissenschaftliche Bildung e.V.
Deutscher Platz 4 / Eingang G
04103 Leipzig

www.inspirata.de

www.mis.mpg.de

Rückfragen bitte an:
jgregor@mis.mpg.de

Wir freuten uns über viele Besucher  (113 Kinder und 124 Erwachsene), die zum Teil auch von weiter her kamen (u.a. aus Naumburg, Döbeln, Freiberg, Hannover), und über viel positive Resonanz, Anerkennung für unsere ehrenamtliche Arbeit sowie gute Wünsche für das weitere Bestehen der INSPIRATA!

Girls´Day in der INSPIRATA – 26.04.2012

Hallo Mädels!

„Warum gibt es den Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag?
Die meisten Mädchen und jungen Frauen wählen aus nur 10 verschiedenen Ausbildungsberufen. Und das, obwohl es insgesamt etwa 350 davon gibt. Unter den zehn am häufigsten gewählten Ausbildungsberufen ist kein einziger Beruf aus Technik oder Naturwissenschaften dabei.“

So steht es auf der offiziellen Webseite für euren besonderen Tag im Jahr:
www.girls-day.de

Naturwissenschaftliche, mathematische und technische Phänomene kennen lernen, ausprobieren, veranschaulichen und verstehen könnt ihr bei uns – in der Mit-Mach-Ausstellung der INSPIRATA!

Wir hatten wieder ein – für euch kostenlosesINSPIRATA-Angebot für euch zum Girls´Day
(einschließlich Online-Anmelde-Formular) !!

Zum Girls´Day öffneten wir am Nachmittag unsere Ausstellung nur für euch!
Ihr konntet unter euch sein, mit Freundinnen oder Klassenkameradinnen knobeln, experimentieren, euch inspirieren lassen …
Unsere Betreuerinnen, Lehramtsstudentinnen der naturwissenschaftlichen Fächer, standen euch gern bei Fragen zur Verfügung.

Wann? Donnerstag, 26. April 2012, 15:00 bis 18:00 Uhr

Wo? INSPIRATA – Leipzig, Deutscher Platz 4, Eingang G, 3. Etage

Was? Ausstellungsbesuch, Mit-Mach-Exponate, Knobelspiele u.v.a.

Wir freuten uns über wissbegierige Besucherinnen!