Mathe-Angebot für Kindergartenkinder

Dank einer Unterstützung durch die Telekom Stiftung
gibt es in der INSPIRATA nun ein extra Mathe-Zimmer für Kindergartenkinder !!

Nähere Informationen finden Erzieher/innen, Eltern u.a. hier!

Die INSPIRATA ist ausgezeichnet worden

Nach einem Familienfreundlichkeitspreis der Stadt Leipzig im Jahr 2010

und dem Leipziger Agenda-21-Preis 2010 in der Kategorie „Ideen“ für neue Projekte

wurde die INSPIRATA im Juni 2011 von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“
als eine beispielhafte „Idee für die Bildungsrepublik ausgezeichnet !!
Der Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ steht unter der Schirmherrschaft
der Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Annette Schavan.
Eine Expertenjury wählte aus über 1.300 bundesweit eingereichten Bewerbungen
die besten 52 Bildungsprojekte aus, die sich in herausragender Weise für mehr
Bildungsgerechtigkeit bei Kindern und Jugendlichen stark machen.
Dabei ist die INSPIRATA in Leipzig – neben einer Einrichtung in Dresden –
eine von nur 2 derart Ausgezeichneten in ganz Sachsen!
Die Verleihung des Titels erfolgte am 29. September 2011 in der INSPIRATA
im Rahmen einer Pressekonferenz mit anschließender Festveranstaltung!

Ausführliche Erläuterungen zu unseren Auszeichnungen stehen hier!

Zweifache Erweiterung der Exponaten-Ausstellung

Es ist uns gelungen, Teile der Ausstellung mathema, die 2008/2009 mit großem Erfolg
und unter Schirmherrschaft der Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Schavan
im Technikmuseum Berlin lief, nach Leipzig in die INSPIRATA zu holen!

Ferner gestalten wir einen neuen Ausstellungsbereich zum Thema
“Nachhaltiges Energiemanagement”
, u.a. mit Unterstützung durch den
Leipziger Agenda-21-Preis.

Die feierliche Eröffnung der neuen Ausstellungsbereiche fand am Nachmittag
des 29. September 2011 mit einem bunten Programm statt – Infos hier!

INSPIRATA und PeakOil

Die INSPIRATA ist aktiv beim Netzwerkprojekt Peak Oil – den Ausstieg aus dem Erdölzeitalter lernen des ZukunftsAkademie Leipzig e.V.!
Dabei kooperieren Projektpartner aus verschiedenen Bereichen mit dem Ziel, Bildungsangebote für Jugendliche und Erwachsene zu entwickeln und anzubieten, um bewusst zu machen: die fossilen Rohstoffe sind endlich!

Was bedeutet „Peak Oil“?
Das Maximum (Peak) des förderbaren Erdöls wäre erreicht, dann sinkt die Fördermenge … aber der Bedarf an Öl (für Kraftstoffe, Flugbenzin, Heizöl, Verpackungen, Isolierungen, Kunststoff-Produkte, Plastik-Spielzeug, Kosmetika, Medikamente, Düngemittel, Farben usw. usf.) steigt hier und weltweit immer noch weiter an!
Sehr anschaulich erläutert dies Norbert Rost (Büro für postfossile Regionalentwicklung) in seinem Vortrag „Was bedeutet Peak Oil?“!

Gebraucht werden also „Vordenker im Bereich Nachhaltigkeit und Erdölunabhängigkeit … Oft ist die regionale Vernetzung der BürgerInnen eine gute Vorraussetzung um für ein Vorhaben Bereitschaft zu erreichen … Einerseits müssen gesetzliche Hemmschwellen abgeschafft werden und anderseits muss ein Rahmen vorhanden sein, in dem sich kreative und mutige Projekte durchsetzen können. Deswegen versuchen wir, den Kurswandel gemeinsam mit den BewohnerInnen Leipzigs zu denken, weil gemeinsam getroffene Abmachungen und Ideen motivieren und verbinden.“ (Quelle: ZukunftsAkademie Leipzig e.V.)

Dafür ist die spannende Veranstaltungsreihe „Erdölfrei – Clever im Alltag“ entstanden – siehe auch: Veranstaltungen!