24.03.2011: Wochenendtipp – Experimentieren auf Französisch

PRESSEMITTEILUNG vom 24.03.2011:

Wochenendtipp – Experimentieren auf Französisch

Leipzig, 24. März 2011

Experimentieren und französisch sprechen – das kann man am Samstag von 15.00 bis 18.00 Uhr in der Mathe-Ausstellung Inspirata am Deutschen Platz 4, Eingang G. Die Besucher erwarten spannende Experimente in deutscher und französischer Sprache, in welchen sowohl Phänomene des Alltags und der Naturwissenschaften als auch der französischen Sprache erkundet werden können. Sprachkenntnisse sind nicht unbedingt erforderlich. Auch wer einfach nur neugierig ist und wissen möchte, wie die Sprache klingt oder einmal auf Französisch bis 10 zählen möchte, ist herzlich willkommen.

Selbstverständlich sind alle Wissbegierigen auch zum traditionellen deutschsprachigen Familiennachmittag eingeladen, um gemeinsam zu knobeln, zu experimentieren und die Ausstellung wie gewohnt zu erkunden. Der Eintritt beträgt 3,00 Euro pro Erwachsenen, 2,00 Euro für Kinder plus eventuell geringer Materialkosten.

Das Zusatzangebot wird organisiert von den Vereinen „Rasselbande e.V. und „les petits débrouillards“. Ein weiterer Termin ist zum Familiennachmittag am 9. April geplant.

Veranstaltungsort:

INSPIRATA
Zentrum für mathematisch-naturwissenschaftliche Bildung e.V.
Deutscher Platz 4,
04103 Leipzig
Eingang G, 3. Etage

www.inspirata.de

www.rasselbande.org
www.lespetitsdebrouillards.org

Kontakt:

Jana Gregor
Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften
Tel. 0341 / 99 59 650 oder 0170 222 80 49
Fax 0341 / 99 59 658
Email: jgregor@mis.mpg.de

http://www.mis.mpg.de