Geheimnis GeoCaching?

Du hast schon mal von GeoCaching gehört und bist interessiert! Hier bist du richtig, wenn du wissen willst, wie es funktioniert! „Schnitzeljagd“ war gestern, GeoCaching ist eine moderne Form der Schatzsuche.

Bei unserem Angebot kannst du:
* eine kurze Einführung ins GeoCaching hören,
* in der (barrierefreien) Mitmach-Ausstellung versteckte Informationen finden,
* die dir den (beim Finale allerdings leider noch nicht barrierefreien) Weg zum geheimen Mathe-Ticker-Labor des vergesslichen Professors Theo Rettich aufzeigen.

Zusatz-Angebot (gegen Spende):
Wenn du ein Smartphone oder Tablet mitbringst, kannst du anschließend im WLAN der INSPIRATA eine App zum GeoCachen herunterladen, um damit selbst auf die Dosenjagd zu gehen.

Ablauf:
kurze Einweisung (ca. 15 Min.) und anschließend (thematischer) Rundgang durch die Ausstellung mit zugehörigem Aufgaben-Zettel

Schulklassen bzw. Gruppen in Klassenstärke empfehlen wir
die Kombination mit einem Besuch von mathemachen² oder mit
dem Workshop „Kryptografie und Kodierung“ bzw. einem anderen Workshop:

pro Zeitblock halbe Klasse beim GeoCaching, halbe Klasse zeitgleich im Workshop,
für den nächsten Zeitblock Tausch dieser beiden Klassenhälften

Altersgruppe: ab 6. Klasse (Oberschule / Gymnasium)
Teilnehmerzahl: max. 15 Schüler/innen
(die Durchführung erfolgt in kleineren Teilgruppen)
Zeiten: nach Voranmeldung montags / mittwochs / freitags
jeweils ab 8:30 Uhr / 10:30 Uhr / 12:30 Uhr / 14:30 Uhr
Dauer: 90 Minuten
Mitzubringen: Stift, Taschenlampe, ggf. Smartphone oder Tablet (wenn vorhanden)
Kosten:
4,00 Euro pro Schüler/in (ab 15 zahlenden Teilnehmern)/
4,50 Euro pro Schüler/in (unter 15 zahlenden Teilnehmern,
min. 12 Teilnehmerbeiträge sind zu entrichten)/
5,00 Euro pro Erwachsenem/ 3,50 Euro ermäßigt;
je 10 Schüler/innen braucht eine aufsichtsführende Begleitperson keinen Unkostenbeitrag zu zahlen

Hinweis:
Dieses Angebot ist auch im Rahmen eines Kindergeburtstags in der INSPIRATA möglich!
Falls gewünscht ist, dass das Geburtstagskind oder alternativ alle Kinder ein kleines Geschenk o.ä. in der Schatztruhe vorfinden, müsste das Geschenk vorher von den Eltern in die INSPIRATA gebracht werden.