Workshops für Grundschul-Klassen


Übersicht:

* Spielen und Staunen (1./2. Kl.)
* Raum und Form (2.- 4. Kl.)
* Mathematik und Kunst (3. Kl.)
* mathemachen² – Mathematik zum Anfassen (3./4. Kl.)
* Symmetrie und Spiegelung (3./4. Kl.)
* Wirkungen des elektrischen Stroms – „Stromausfall im Zoo“ (3./4. Kl.)

Alle Workshops haben eine Dauer von etwa 90 Minuten. 

Kosten je Workshop:
3,50 Euro pro SchülerIn (ab 15 teilnehmenden Kindern)
4,00 Euro pro SchülerIn (unter 15 teilnehmenden Kindern)
[Bei weniger als 12 teilnehmenden SchülerInnen ist eine Pauschale von 48 Euro zu zahlen (Mindestgruppengröße).]
Je 10 Kinder braucht eine Begleitperson keinen Unkostenbeitrag zu zahlen.
Zusätzliche Begleitpersonen bezahlen jeweils 5,00 Euro bzw. 3,50 Euro ermäßigt.

Zeiten:
nach Voranmeldung montags bis freitags
jeweils ab 8:30 Uhr / 10:30 Uhr / 12:30 Uhr

Bei abweichenden Gruppengrößen: Wenden Sie sich einfach an uns – wir finden eine Lösung! Auch bei anderen Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Seite. Kontaktieren Sie uns hier.


Bitte melden Sie Ihre Klasse mindestens 3 Kalenderwochen vorher an!


Spielen und Staunen

Im Workshop entdecken die Schülerinnen und Schüler auf spielerische Art und Weise vier Bereiche des Mathematikunterrichts: Flächen, Würfelgebäude, Knobelspiele und Symmetrieerscheinungen.

Altersgruppe: 1./2. Klasse
Teilnehmendenzahl: max. 24 SchülerInnen


Raum und Form

Geometrische Formen und Körper stehen in diesem Workshop im Mittelpunkt. Durch vielfältige Erfahrungsebenen wie Zeichnen, Falten, Fühlen, Legen und Bauen können die Schüler Begrifflichkeiten kennenlernen bzw. festigen.

Altersgruppe: 2. bzw. 3./4. Klasse
Teilnehmendenzahl: max. 24 SchülerInnen


Mathematik und Kunst

Der Workshop bietet eine Sammlung kreativer und künstlerischer Aufgaben mit mathematischem Bezug. Die Schüler beschäftigen sich u.a. mit geometrischer Kunst und sammeln Erfahrungen mit Symmetrien, Ornamenten und Kreismustern.

Altersgruppe: 3. Klasse
Teilnehmendenzahl: max. 24 SchülerInnen
derzeit nicht buchbar
Mitzubringen: kariertes Papier, weißes Zeichenpapier, Buntstifte, spitzer(!) Bleistift, Radiergummi, Lineal, Zirkel, Schere


mathemachen² – Mathematik zum Anfassen

mathemachen² ist eine Lernumgebung, die aus 20 Stationen zu verschiedenen mathematischen Themenbereichen besteht, wie Symmetrie, Formen, Muster, Körper, Brüche, Kryptographie usw. Die Schülerinnen und Schüler können hier eine einprägsame (Doppel-)Stunde Mathematik erleben und die theoretischen Zusammenhänge be-greifen!

Altersgruppe: 3. und 4. Klasse (auch Kinder mit Migrationshintergrund, DAZ und Inklusionklassen)
Teilnehmendenzahl: max. 28 SchülerInnen


Symmetrie und Spiegelung

Im Workshop haben die Schüler die Möglichkeit, anhand von Bildern und konkreten Objekten den Begriff der Symmetrie zu erarbeiten bzw. zu festigen. Der (reale) Spiegel spielt dabei eine wesentliche Rolle. Kleine Basteleien und spannende Spiele zum Thema Symmetrie runden den Workshop ab.

Altersgruppe: 3./4. Klasse
Teilnehmendenzahl: max. 24 SchülerInnen
Mitzubringen: Schreib- und Zeichengeräte


Wirkungen des elektrischen Stroms – „Stromausfall im Zoo“

Der Workshop bietet eine Sammlung von spannenden Experimenten und Spielen, mit deren Hilfe Nutzen und Wirkungen des elektrischen Stroms verdeutlicht werden. Die Schüler experimentieren selbstständig an verschiedenen Stationen und üben ihren verantwortungsvollen Umgang mit Elektrizität.

Altersgruppe: 3./4. Klasse
Teilnehmendenzahl: max. 24 SchülerInnen
Mitzubringen: Schreibzeug