Je nach den aktuellen Möglichkeiten unseres ehrenamtlichen Vereins gestalten wir wechselnde Sonderausstellungen zu Themen, die Mathematik, Naturwissenschaften und Technik mit Alltagsbezügen oder Gebieten wie Kunst, Musik und Sport verbinden – lassen Sie sich inspirieren!

„Günter Brendel und der Satz des Pythagoras“

Sonderausstellung seit November 2012
mit Gemälden, Zeichnungen und Collagen
des Leipziger Malers Günter Brendel.

Günter Brendel fühlt sich “vermittelnd zwischen Wissenschaft und Kunst” und verbindet in seinen Arbeiten “mathematische Bezüge und abtrakte Kunstformen”, in denen “das rechtwinklige Dreieck des pythagoräischen Lehrsatzes” eine große Rolle spielt.

Mathe und Kunst … kommt staunen und lasst euch INSPIRIEREN!


Bisherige Sonderausstellungen: