Experimente-Werkstatt-Finissage mit ZOMETOOL-Stern – 14.06.2013

Im Rahmen der „Experimente-Werkstatt Mathematik“ im Leipziger Städtischen Kaufhaus (Neumarkt 9) fand am 14. Juni 2013 ein spannender Abschlusstag statt:

Ab 10 Uhr wurde mit einer 8. Klasse und Referendaren – Dank Unterstützung durch das Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften (MPI) – ein großer ZOMETOOL-Stern aus ca. 1.760 Teilen gebaut!

Es ist ein Doppel- Stern: Der innere Stern basiert auf einem Ikosaeder in seinem Zentrum. Um diesen herum entsand dann ein größerer Stern mit hyperbolischen Flächen, die dank der ZOMETOOL-„Green Lines“ darstellbar sind. Am Ende haben wir einen Doppelstern mit einem Durchmesser von ca. 1,80 Metern!
Diese Konstruktion wurde erst einmal gebaut, es ist also fast eine Premiere.
(Quelle: Zometool Europa UG)

Fotos von der Entstehung des ZOMETOOL-Sterns am 14.06. in der Mathe-Werkstatt in Leipzig findet man im Facebook-Portal von ZOMETOOL!

Ab 17 Uhr war Finissage der Experimente-Werkstatt, wobei auch der ZOMETOOL-Stern vorgestellt wurde.

Nach Abschluss der Ausstellung erhielt die INSPIRATA den Stern bzw. seine Teile als Leihexponat vom MPI – nun steht dieses ZOMETOOL-Material in der INSPIRATA zum Experimentieren zur Verfügung!

Lasst euch inspirieren!