Fortbildung „Vom Fingerspiel zur Performance“ in der INSPIRATA – 13.06.2013

Am Donnerstag, dem 13.06.2013, in der Zeit von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
fand in den Räumen der INSPIRATA (Leipzig, Deutscher Platz 4)
erneut eine spannende Veranstaltung statt:

Fortbildung für Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen
sowie für Lehrerinnen und Lehrer:

„Vom Fingerspiel zur Performance“

Diese Fortbildung wurde durchgeführt von:  Lothar Walschik
(Diplom Sozialpädagoge/-arbeiter, Freizeitpädagoge, Lehraufträge und Gastdozent an verschiedenen Universitäten/ Fachschulen zum Thema Fadenspiele, Workshop- und Seminarleiter in unterschiedlichen Kultureinrichtungen u. ä., Breitensportreferent des LSB Bremen, Gründer der Fadenspielgruppe ABOINUDI, Buchautor, Veröffentlichungen in verschiedenen Fachzeitschriften, uvam.)

Zum Inhalt …
In diesem Workshop/ Seminar wurden Fadenspiele aus ganz unterschiedlichen Ländern bzw. Kulturen vorgestellt und vermittelt. Die Teilnehmer erfuhren etwas über die Herkunft und die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten der Fingerfadenfiguren.

Bei den Menschen können die Fadenspiele die Motorik, Auge-Hand-Koordination, Kreativität und das Gemeinschaftsgefühl fördern. Hier spielen Generationen zusammen und lernen voneinander.
Neben Mustern und Figuren gibt es eine Vielzahl von Zaubertricks – und vieles macht einfach nur Spaß. Neben dem Spiel zu zweit gibt es weltweit mehr als 5.000 Figuren, die nur mit einer Schnur und alleine gespielt werden. Mittlerweile sind in ganz Deutschland an verschiedenen Schulen und Einrichtungen Fadenspiel-AG ́s entstanden – und ebenso Stammtische – hier tauschen sich Erwachsene aus, denn Fadenspiele waren immer mehr als nur ein Kinderspiel.
Ziel ist es auch, die erlernten Fadenfiguren im Großseil umzusetzen, d. h. Personen ersetzen die Finger und übernehmen deren Funktion. Mit Hilfe eines Großseils erlangen die Figuren ganz andere Dimension. Das Fingerfadenspiel wird zur Performance.

Wir luden alle Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen sowie Lehrerinnen und Lehrer recht herzlich ein (Einladung)!

Die Teilnahme war für Sie kostenlos.
Über eine kleine Spende zur Unterstützung unseres ehrenamtlich betriebenen Bildungszentrums freuen wir uns.

Lassen Sie sich inspirieren!


Diese Veranstaltung war eine Kooperation mit der „Mitmach-Ausstellung: Experimente-Werkstatt Mathematik“.  Diese lud unter Leitung von Jun.-Prof. Dr. Silvia Schöneburg vom 27.05.2013 bis 14.06.2013 im Städtischen Kaufhaus Leipzig  zum Erkunden, Erproben und Erleben ein. Nähere Informationen zu dieser Ausstellung standen unter: http://www.mis.mpg.de/Mathewerkstatt.