Girls´Day in der INSPIRATA – 28.04.2016

G10_ML1.1

Mädchen – Zukunftstag

Mathe zum Anfassen

Die Mitmach-Ausstellung INSPIRATA und das Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften luden alle wissbegierigen und entdeckungsfreudigen Mädchen zu einem spannenden Girls‘Day rund um die Mathematik ein. Über 150 Mitmach-Exponate warteten darauf, von euch erkundet zu werden.

Zudem hatten wir zwei spezielle Angebote:

mathemachen² – Für Mädchen der Klassenstufen 5 bis 7.

An den Experimentierstationen des Ausstellungsbereiches mathemachen² erwartet euch die Mathematik in ihrer anschaulichsten Form – zum Anfassen, Erleben und Staunen. So lädt beispielsweise die Geometrie zum Fühlen, Schauen, Bauen ein. In der Kryptologie geht es um Kodieren, Probieren, Lösen. Symmetrie lässt sich hautnah erleben durch Verschieben, Drehen, Spiegeln; und mit Zahlen kann man: Schätzen, Messen, Rechnen.

Geometrie der Erde – Für Mädchen ab Klassenstufe 8.

Warum fliegen Flugzeuge nach Amerika nicht gerade, sondern einen Bogen nach Norden? Wie wird die Erdkugel zur flachen Karte? Warum gibt es verschiedene Kartentypen? Wie kann man sich auf dem Globus orientieren? Diesen und anderen Fragen wollen wir mit euch gemeinsam auf den Grund gehen.

Beim gemeinsamen Experimentieren werdet ihr auch genügend Zeit und Möglichkeiten haben, mit unseren WissenschaftlerInnen und MatheStudentInnen ins Gespräch zu kommen und alle eure Fragen rund um das Studium und das Berufsbild der Mathematikerin zu stellen.

Wir freuen uns auf euch!

Getränke und Mittagessen inklusive.

Anmeldung über www.girls-day.de oder per E-Mail an jgregor@mis.mpg.de

Termin | Dauer: 28. April 2016 | 9:30 bis ca. 14:00 Uhr

Ort: INSPIRATA – Mitmach-Museum (Deutscher Platz 4, Eingang G, 04103 Leipzig)

Hier ist das alles nochmal auf unserem Plakat …