Informationen über den INSPIRATA e.V.

Der Verein „INSPIRATA – Zentrum für mathematisch-naturwissenschaftliche Bildung e.V.“ wurde am 4. November 2008 in Leipzig gegründet, erlangte am 13. November 2008 die Gemeinnützigkeit und wurde am 15. Januar 2009 ins Vereinsregister eingetragen.

Zweck des Vereins ist laut Satzung „die Förderung der mathematisch-naturwissenschaftlichen Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe sowie die Förderung von Kunst und Kultur durch das Betreiben eines Museums … durch den Aufbau, die Pflege und die Erweiterung einer mathematisch-naturwissenschaftlichen Exponatensammlung verwirklicht, die öffentlich zugänglich ist … durch die pädagogische Betreuung der Besucher der Sammlung sowie durch die Abhaltung ergänzender Veranstaltungen … soll in erster Linie das mathematisch-naturwissenschaftliche Verständnis der Besucher geweckt und vertieft werden. Ferner soll pädagogische Ausbildung geleistet werden.“

Den kompletten Text unserer Vereinssatzung lesen Sie hier als pdf-Version.

Unsere Vereins- bzw. Vorstandsberichte:

Vereinsvorstand:

Vorsitzender: Prof. Dr. Wolfgang König

(Professor für Wahrscheinlichkeitstheorie an der TU Berlin,
Forschungsgruppenleiter am Weierstraß-Institut Berlin;
bis September 2009 Dekan der Fakultät für Mathematik und Informatik an der Universität Leipzig)

Stellvertretende
Vorsitzende:
Ines Petzschler

(Lehrerin für Mathematik und Physik, Fachberaterin Mathematik;
Mitarbeiterin der Didaktik-Abteilung am Mathematischen Institut der Universität Leipzig)

Schatzmeisterin: Petra Schwab

(Referat Wissenspolitik der Stadt Leipzig)

Pädagogische
Leitung:
Juniorprof. Dr. Silvia Schöneburg-Lehnert

(Professur für Didaktik der Mathematik am Mathematischen Institut der Universität Leipzig)

Öffentlichkeits-
arbeit:
Jana Gregor

(Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Max-Planck-Institut
für Mathematik in den Naturwissenschaften in Leipzig)