Wunderwelt der Kristalle – 27.09.2014

Am Samstag, dem 27. September 2014, während der Öffnungszeit für Familien und Einzelbesucher, gab es in der INSPIRATA im Rahmen unserer kleinen Sonderausstellung „Geometrie der Kristalle in Modellen und Zeichnungen“ spannende Sonderaktionen.

Mineralien-Präsentation und kleiner Verkauf:
Zwischen 14 und 17 bzw. 18 Uhr waren Vertreter der Jugendgruppe für Mineralogie vom Naturkundemuseum Leipzig in der INSPIRATA zu Gast.
Die Jungen Mineralogen hatten passende Sammelobjekte mitgebracht und zeigten sie den INSPIRATA-Besuchern, sie präsentierten gern ihr bereits erworbenes Wissen auf dem Gebiet dieses Hobbys. Verschiedene Stücke aus den Sammlungen der Nachwuchs-Mineralogen konnten auch durch interessierte Besucher erworben werden.

Kristallformen basteln:
Ebenfalls zwischen 14 und 17 Uhr konnten mit den INSPIRATA-Betreuern im Workshop-Raum Kristallformen gebastelt werden. Dabei entstanden nicht nur kleine Modelle von Kristallen, diese konnten auch in unserer derzeitigen Sonderausstellung sowie in der Mineralien-Vitrine unserer Dauerausstellung mit natürlichen und technischen Kristallen verglichen werden und somit die Wunderwelt der Kristalle veranschaulichen, getreu unseres Mottos: Naturwissenschaften „be-greifen“ …

Anlass unserer aktuellen Sonderausstellung und der heutigen thematischen Aktionen ist das Internationale Jahr der Kristallographie.

Außerdem war auch an diesem Samstag unsere Mitmach-Ausstellung von 12 bis 18 Uhr für Jedermann geöffnet.
Kinder zahlten 3,00 Euro/ Erwachsene 5,00 Euro (3,50 Euro ermäßigt)/ Familien (2 Erwachsene mit bis zu 3 eigenen Kindern oder Enkeln unter 18 Jahren) 14,00 Euro.