Lehrerfortbildung für Grundschulen: Erlebnis mathemachen² – 16.09.2015

Seit April gibt es eine neue Ausstellung mathemachen² in der INSPIRATA.
Diese Ausstellung ist ausgerichtet für Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 7 und präsentiert ein breites Spektrum an Möglichkeiten, Mathematik praktisch orientiert zu erleben.

Gemeinsam mit der Initiative „MINT Zukunft schaffen“ luden wir Grundschullehrerinnen und -lehrer zu einer Fortbildung in die Räumlichkeiten von mathemachen² ein.

Frau Dr. Renate Puchta, verantwortlich für die konzeptionelle und inhaltliche Ausgestaltung von mathemachen², bot in dieser Fortbildung die Möglichkeit, verschiedene Materialien kennen zu lernen (und auch selbst auszuprobieren), die sich in Projekten mit Schülerinnen und Schüler bewährt haben und nah an ihrem Lebensalltag sind. Die Materialien sind einfach und trotzdem ansprechend und erlauben den Kindern, mit vielen verschiedenen Sinnen zu arbeiten. Lege- und Bastelaufgaben schulen die Feinmotorik, Experimente regen zum Nachdenken und Ausprobieren an und Sortieraufgaben und Lernspiele wiederholen und festigen die neuen Erkenntnisse.
Gleichzeitig wird großer Wert auf verschiedene Schwierigkeitsgrade gelegt, damit jedes Kind Aufgaben finden kann, die zu seinem Entwicklungsstand passen.

Die Veranstaltung fand statt
am Mittwoch, dem 16.09.2015, in der Zeit von 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr
in den Räumen der INSPIRATA (Deutscher Platz 4, 04103 Leipzig).

Anmeldungen waren erbeten bis zum 10.09.2015
über Tel. 0341-1259757 oder kontakt(at)inspirata.de

Die Teilnahme an der Veranstaltung war für die Lehrerinnen und Lehrer kostenlos.
Über eine Spende zur Unterstützung unseres ehrenamtlich betriebenen Bildungszentrums freuen wir uns immer.