Museumsnacht in der INSPIRATA – 09.05.2020

Museumsnacht goes virtual: Die INSPIRATA war dabei!

Die gemeinsame Museumsnacht in Halle und Leipzig war bislang ein fester Bestandteil des INSPIRATA-Programms. Doch Corona zog auch uns einen Strich durch die Rechnung: Die Museumsnacht – wie wir sie kennen – entfiel in diesem Jahr. Die INSPIRATA hat dennoch ihre Türen geöffnet – zumindest virtuell.

Klick Dich rein, wie am Samstag, dem 09.05.2020 um 15:00 Uhr, unser Livestream aus der INSPIRATA zu sehen war!

Wir zeigten allen Interessierten unseren Hochspannungsbereich. Tesla-Spulen, Transformatoren und Blitze sorgten für garantierte Hochspannung!

Der Livestream wurde aufgezeichnet und bleibt danach auf unserem im Aufbau befindlichen YouTube-Kanal verfügbar!
https://www.youtube.com/watch?v=1_DrkRz0F_4

Dort zu finden ist auch unser Online-Beitrag zur Museumsnacht:
ein Video mit unserer größten optischen Täuschung, dem Ames-Raum!

Dankeschön an unsere Ehrenamtler und Mitstreiter … sie ermöglichten den (virtuellen) INSPIRATA-Besuch trotz Corona-bedingter Schließzeit!


Meldung unter www.museumsnacht-halle-leipzig.de (Stand: 09.05.2020):

„Die Museumsnacht kommt zu Ihnen nach Hause – besuchen Sie die Museen DIGITAL!
Auf unserem Facebook Kanal bieten wir ab 18 Uhr ein buntes Angebot aus virtuellen Rundgängen, Kurator*innenführungen, Do-It-Yourself-Anleitungen, Konzerte und Experimenten. Die Beiträge sind von den teilnehmenden Häusern selbst und teilweise extra neu produziert.
Hier finden Sie ein einen Überblick der digitalen Angebote“:
http://www.museumsnacht-halle-leipzig.de/digitale-museumsnacht/


Meldung unter www.museumsnacht-halle-leipzig.de (Stand: 30.03.2020 / 27.04.2020):

„Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus kann die Museumsnacht leider nicht stattfinden. Weitere Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus in Halle und Leipzig finden Sie unter www.leipzig.de/coronavirus. und https://www.halle.de. Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.“

„Alle 80 Museen und teilnehmenden Einrichtungen werden Ihnen weiter täglich in dem Format „In 80 Tagen durchs Programm“ auf unseren Instagram- und Facebook-Kanälen vorgestellt.“

https://de-de.facebook.com/museumsnacht.halle.leipzig/

https://www.instagram.com/museumsnachthalleleipzig/


Das war bei uns geplant:

Am Samstag, dem 9. Mai 2020,
realisieren wir nach unserer regulären Samstags-Öffnungszeit
für alle Besucher der Leipzig-Hallenser Museumsnacht wieder Einlass bis 23 Uhr!

Wir freuen uns auf viele Besucher – lassen Sie sich inspirieren!


Mitmach-Ausstellung
16:00 – 23:00 Uhr
Ausstellungsbereiche

Optische Täuschungen, Hochspannung, Licht und Farben, Kraft, Bewegung, Energie und Knobelspiele – Faszination und Be-greifen von Naturwissenschaften und Mathematik … Es erwarten Sie über 200 interaktive Exponate, verblüffende Phänomene und Aha-Erkenntnisse für Wissbegierigen jeden Alters.

„Mach dich ran“-Studio in der INSPIRATA
16:30 – 16:45 / 18:30 – 18:45 Uhr
Raum: „Mach dich ran“-Studio

Wagen Sie einen Blick hinter die Kulissen der beliebten MDR-Sendung und erleben Sie die ehemalige Studiotechnik in Aktion. Originalrequisiten und Quizfragen laden Groß und Klein zum spielerischen Lernen und Begreifen ein.

Hochspannung in der INSPIRATA
17:30 – 17:45 / 19:30 – 19:45 / 21:30 – 21:45 Uhr
Raum: Hochspannungsraum

Erleben Sie unsere elektrisierenden Hochspannungsexponate und -experimente – vorgeführt und erläutert von den INSPIRATA-Betreuern!

Optische Täuschungen in der INSPIRATA
20:30 – 20:45 / 22:30 – 22:45
Ausstellungsbereich Optik

Können wir unseren Sinnen trauen? Erfahren Sie, wie optische Täuschungen funktionieren und lassen Sie sich (nicht) täuschen.


Alle Informationen zur Museumsnacht, zum Programm, den Eintrittskarten sowie den Öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie unter
www.museumsnacht-halle-leipzig.de.