Museumsnacht in Leipzig – 07.05.2011

Die INSPIRATA beteiligte sich an der Leipziger Museumsnacht
und öffnete am Samstag, dem 7. Mai 2011, vom Abend bis nach Mitternacht
ihre Ausstellung  …

Über 70 interaktive Exponate luden zum Mitmachen ein
und öffneten eine völlig neue Tür zu Mathematik und Naturwissenschaften:
ohne Formeln und Symbole, aber mit viel Spaß am Knobeln und Experimentieren.

Programm:

18.00 bis 1.00 Uhr

Magische Mathenacht – kommt staunen!

Wie kann man mit Holzwürfeln komplizierte geometrische Figuren bauen?
Wie macht man mit einem Papierstreifen Mathe?
Wie rund ist eigentlich ein Fußball?

Die Ausstellung lud zu zahlreichen mathematisch-naturwissenschaftlichen Experimenten ein – von Knobelspielen bis hin zur Beobachtung der Erdrotation.

Von den (laut Medien) ca. 31.000 Besuchern der diesjährigen Leipziger Museumsnacht kamen 714 zu uns in die INSPIRATA!

Wir freuen uns, an diesem Abend auch wieder viele positive Rückmeldungen erhalten zu haben, und hoffen auf wiederholte Besuche sowie nette Mundpropaganda an Verwandte und Bekannte, Lehrer und Erzieher, Vereinsfreunde usw. …