Optische Täuschungen beim Studium universale – 14.05.2014

Thema beim Studium universale der Universität Leipzig im Sommersemester 2014 war:
„Das kann doch nicht wahr sein! Von Fehlern, Irrtürmern und Täuschungen“

In diesem Rahmen hielt Uwe Petzschler (Lehrer und Fachberater für Physik sowie Mitinitiator, Mitbegründer, Vereins- und Vorstandsmitglied unseres INSPIRATA e.V.) vor außerordentlich vielen interessierten Zuhörern eine der Vorlesungen:

Optische Täuschungen

„Die Überzeugung „Ich glaube nur, was ich mit meinen eigenen Augen sehe“ ist weit verbreitet. Nach dem Experimentalvortrag wird bei vielen Teilnehmern diese Auffassung ins Wanken geraten. Der Referent vermittelt einen Überblick über die Fülle von Täuschungsarten und optischen Illusionen, die im Zusammenspiel von Auge und Gehirn entstehen und erklärt die meisten Wirkprinzipien. Zum Beispiel wird am Beispiel des Pulfrich-Effekts eine technische Möglichkeit des 3D-Fernsehens erklärt. (Bitte eine Sonnenbrille mitbringen.)“

(Quelle: Universität Leipzig – Studium» Weiterbildung» Studium universale» Aktuelles Programm)

Die Veranstaltung fand statt
am Mittwoch, dem 14.05.2014, von 19:00 bis 20:30 Uhr
im Hörsaal 1 des Hörsaalgebäudes in der Universitätsstraße 3.