Presse

Herzlich Willkommen im Presse-Bereich der INSPIRATA!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Mitmach-Museum und Bildungszentrum und stellen Ihnen gerne Text- und Bildmaterial für Ihre Berichterstattung zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner ist:
Dayana Neumuth (Vorstandsmitglied),
E-Mail: marketing@inspirata.de

Veranstaltungen

Informationen zu aktuellen Veranstaltungen in der INSPIRATA …
Weiter »

Fotos

Bildmaterial stellen wir Ihnen gerne in Druckqualität zur freien Nutzung zur Verfügung. Bitte senden Sie Ihre Bildwünsche an o.g. Kontakt!
Weiter »

Aktuelles

Update folgt baldmöglichst!


Update von Anfang Februar 2019:
Neben den Unterzeichnern unserer Petition und den Unterstützern der Bürgereinwände haben sich in der letzten Zeit viele Menschen für die INSPIRATA stark gemacht. So konnte im Leipziger Haushaltsentwurf für 2019/2020 eine höhere Förderung durch die Stadt eingebracht werden. Dies wird uns ermöglichen, unsere Arbeit in den nächsten 2 Jahren wie bisher fortzusetzen und bestehende Arbeitsplätze (deren anderweitige Förderung in Kürze endet) zu sichern. Wir warten nun auf die verwaltungsinterne Umsetzung des Stadtratsbeschlusses. Wenn uns die konkreten Förderbescheide vorliegen, werden wir hier nochmal informieren. Allen, die sich für die INSPIRATA einsetzen, sei der herzliche Dank unserer Ehrenamtler, Vereinsmitglieder, Freunde sowie natürlich Besucher und Nutzer versichert!


Die Verantwortlichen der INSPIRATA hatten im September 2018 eine Petition gestartet:
Leipzigs Bildungszentrum INSPIRATA kann so wie bisher nicht weiter betrieben werden – es ist eine ausreichende, planbare, regelmäßige (institutionelle) Unterstützung der ehrenamtlichen Betreiber des gemeinnützigen Bildungszentrums durch die Stadt nötig!
Aus Anlass der Ratsversammlung am 24. Oktober 2018 hat unser Geschäftsführer Tino Meißner dem Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung die Petition mit den ersten mehr als 1.300 Unterschriften persönlich übergeben. Die beiden Mitarbeiter des Vereins (1,75 Stellen, die vom Verein finanziert werden) wurden dabei von zwei Vertretern der Ehrenamtler unterstützt und haben die Stadträte mit Plakaten auf die Situation der INSPIRATA aufmerksam gemacht.

(Bild-Quelle: Frank Gentzsch / Tom Richter)
Weitere ca. 1.600 Unterschriften übergaben 3 Vereinsmitglieder des INSPIRATA e.V. vor der Ratsversammlung am 22.11.2018 wiederum persönlich an Oberbürgermeister Jung. Dieser versicherte, dass unser Anliegen im Bewusstsein sei und zeigte sich zuversichtlich.

(Bild-Quelle: Tom Richter)


Von den Medien brauchen wir bitte Unterstützung bei der Verbreitung von Informationen über uns und unsere gemeinnützigen Angebote. Wir betreiben die INSPIRATA als ehrenamtlicher Verein und sind aufgrund des Besucher-Feedbacks und unserer inzwischen mehr als 10-jährigen Erfahrung der Überzeugung, dass eben diese Angebote und somit die Informationen darüber wirklich interessant sind für die Leser, Hörer und Zuschauer von Zeitungen, Sendern, Internetportalen usw. – wir bekommen öfter begeistertes Feedback von Leuten, die die INSPIRATA neu entdeckt haben und bedauern, nicht schon früher von uns erfahren zu haben. Professionelle Werbekampagnen kann sich unser Verein jedoch kaum leisten.

Viele Leute denken, wir seien ein Museum der Stadt oder ein Teil der Universität – wenn wir dann über unsere ehrenamtliche Arbeit erzählen, ernten wir großes Verständnis bis Bewunderung und manchmal auch einen neuen Mitstreiter. Deshalb hilft es uns und somit unserem gemeinnützigen Bildungszentrum sehr, wenn Sie bitte darüber berichten – Danke!

Lassen Sie sich inspirieren!

Die INSPIRATA hat weitere Ausstellungsbereiche eröffnet!
Neueröffnung nach Schließ- und Umbauzeit am 01.09.2018 mit neuen spannenden Mitmach-Exponaten (z.B. dem Lichtleiter) und neuen Themen-Räumen (u.a. neuer Farb- und Hochspannungsraum);
Eröffnung vom „Mach dich ran“-Mitmach-Studio in der INSPIRATA am 01.09.2018 durch den beliebten Moderator Mario D. Richardt und seine Kollegen

Die INSPIRATA hat einen speziellen Ausstellungsbereich eröffnet!
Ein neuer Erlebnisbereich für Kita- und Vorschulkinder steht nun zum spielerischen Entdecken und Erkunden von Mathematik und Naturwissenschaften zur Verfügung.
Feierliche Eröffnung war am Mittwoch, dem 25. Oktober 2017.

Die INSPIRATA hat einen weiteren Ausstellungsbereich eröffnet!
In neu hergerichteten Räumlichkeiten hat die interaktive Ausstellung mathemachen² ihren Platz gefunden.
Feierliche Eröffnung war am Donnerstag, dem 26. März 2015:
11 Uhr für geladene Kooperationspartner, Unterstützer, Medienvertreter u.a. sowie
18 Uhr für Lehrer/innen, Horterzieher/innen, Multiplikatoren und weitere Interessenten.
Unsere zugehörige Information für alle Medienvertreter finden Sie hier