Türöffner-Tag mit der „Maus“ – 03.10.2012

Die „Sendung mit der Maus“ hatte für den Feiertag am 3. Oktober 2012 wieder einen „Türöffner-Tag“ angeregt. Gemeinsam mit dem Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften beteiligte sich die INSPIRATA gern mit folgender Einladung an alle „Maus-Fans“:

Max-Planck-Forscher in der INSPIRATA

Hallo, ihr neugierigen und entdeckungsfreudigen Maus-Fans,

habt ihr Lust, einen Tag lang Wissenschaftler zu sein? Am 3. Oktober von 14.00 bis 18.00 Uhr laden wir euch zum gemeinsamen Erleben, Staunen, Experimentieren in die Mitmach-Ausstellung INSPIRATA ein. Wir Forscher des Max-Planck-Instituts für Mathematik in den Naturwissenschaften und studentischen Betreuer freuen uns auf euch, um die zahlreichen mathematisch-naturwissenschaftlichen Exponate und Experimente zu erkunden.

Kleine und große Forscher von 6 bis 16 (oder gerne auch älter) sind herzlich willkommen.

Für die kleinsten Mäuse dreht sich alles ums „Spielen und Staunen“. Ihr könnt euch in unserem Spiele-Raum austoben, geometrische Figuren erkunden oder auch selbst aus Ornamenten  kleine Kunstwerke gestalten.

Größere Maus-Fans können anhand ganz besonderer Büroklammern erkunden, warum bestimmte Materialien ein Gedächtnis haben. Auch werdet ihr von unseren verblüffenden optischen Täuschungen begeistert sein , die ihr entweder ausprobieren oder auch selbst bauen könnt, um dann wiederum eure Eltern und Geschwister zu verblüffen.

Auf  Computerfreaks wartet mit Python-Turtle eine kleine Schildkröte, die gerne von euch programmiert und auf Entdeckungsreise am Bildschirm geschickt werden möchte.

Selbstverständlich sind auch alle anderen Bereiche der Ausstellung offen und können nach Herzenslust erkundet werden.

Die INSPIRATA öffnet ihre Türen am 3. Oktober von 14.00 bis 1 8.00 Uhr.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

INSPIRATA – Zentrum für mathematisch -naturwissenschaftliche Bildung e.V.
Deutscher Platz 4 / Eingang G
04103 Leipzig

www.inspirata.de

www.mis.mpg.de

Rückfragen bitte an:
jgregor@mis.mpg.de

Wir freuten uns über viele Besucher  (113 Kinder und 124 Erwachsene), die zum Teil auch von weiter her kamen (u.a. aus Naumburg, Döbeln, Freiberg, Hannover), und über viel positive Resonanz, Anerkennung für unsere ehrenamtliche Arbeit sowie gute Wünsche für das weitere Bestehen der INSPIRATA!