Vernissage mit Lorraine Garchery – 29.01.2014

Am Mittwoch, dem 29. Januar 2014, von 18:00 bis 20:00 Uhr

fand anlässlich der Eröffnung unserer neuen Sonderausstellung

eine Vernissage mit der Künstlerin Lorraine Garchery statt.

Dazu luden wir herzlich in unsere Räumlichkeiten
am Deutschen Platz 4 (Eingang G, 3. Etage) ein.

Lorraine Garchery setzte sich in ihrem Diplom an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig mit ihrer eigenen Geschichte und ihrem Verhältnis zur Mathematik auseinander. Das Ergebnis ist eine persönliche und spielerische Annäherung an das Feld der Mathematik, die sie als Zeichungen auf die Fenster des INSPIRATA-Museums übertragen hat.

Dort werden sie vom 30. Januar bis zum 3. Mai 2014 als außergewöhnliche Sonderausstellung zu sehen sein.