Sonderpädagogik

Aigynn Wolf/ März 4, 2018/

Angebote für Gruppen mit sonderpädagogischem Förderbedarf

Selten ist der Zugang zur Welt der Naturwissenschaften so spannend und unterhaltsam wie bei einem Besuch in unserer Ausstellung. Fernab von staubigen Formeln und Symbolen erlebt man bei uns die Faszination von Mathematik und Physik. Über 200 interaktive Exponate warten darauf, entdeckt und enträtselt zu werden.

Im Workshop entdecken die Schüler:innen auf spielerische Art und Weise vier Bereiche des Mathematikunterrichts: Flächen, Würfelgebäude, Knobelspiele und Symmetrieerscheinungen.

Der Workshop bietet für die Zielgruppe konzipierte, kreative und künstlerische Aufgaben, die einen Bezug zur Mathematik aufzeigen. Die Schüler:innen beschäftigen sich u.a. mit geometrischer Kunst und sammeln Erfahrungen mit Symmetrien, Ornamenten und Kreismustern.

Über 15 Lernstationen führen in die Welt der Illusionen. Dabei gewinnen die Schüler:innen einen Einblick in die Vielzahl der Sinnestäuschungen und entdecken interessante Verbindungen zu Mathematik, Physik, Biologie, Psychologie sowie Kunst.

Geometrische Formen und Körper stehen in diesem Workshop im Mittelpunkt. Durch vielfältige Erfahrungsebenen wie Zeichnen, Falten, Fühlen, Legen und Bauen können die Schüler:innen Begrifflichkeiten kennenlernen bzw. festigen.

Erfahren und Begreifen von Einheiten und Größen ermöglicht dieser Workshop mit unterhaltsamen Experimenten, Spielen und Anwendungsaufgaben. Dabei kommen vielfältige Messinstrumente zum Einsatz.

Share this Post